Portail d’informations

Titre Actualité Trier par ordre croissant
Elterliche Sorge, Kriterium der Bindungstoleranz, Kontinuitätsprinzip

Zuteilung der elterlichen Sorge, Kriterium der Bindungstoleranz, Kontinuitätsprinzip (Art 133 Abs. 2 ZGB): 5A_138/2012;

26.06.2012
Entziehung der elterlichen Sorge

Entziehung der elterlichen Sorge (Art. 31 Abs.1 ZGB): 5A_213/2012;

19.06.2012
Obhutszuteilung

Obhutszuteilung (Art. 176 Abs.3 ZGB): 5A_905/2011;

28.03.2012
Fortgesetzte elterliche Sorge

Fortgesetzte elterliche Sorge (Art. 385 Abs. 3 ZGB): 5A_804/2011;

15.03.2012
Aussagen der Kinder / Voraussetzungen für den Obhutsentzug

Information über Aussagen der Kinder, Voraussetzungen für den Obhutsentzug. (Art. 310, 314 Ziff. 1 ZGB): 5A_701/2011;

12.03.2012
Abänderung des Scheidungsurteils

Abänderung des Scheidungsurteils hinsichtlich gemeinsamer elterlicher Sorge und Kindesunterhalts (Art. 134 ZGB): 5A_105/2012;

09.03.2012
Miteinbezug von psychiatrischen und psychologischen Sachverständigen in eherechtlichen Verfahren

Neue Formen des Miteinbezugs von psychiatrischen und psychologischen Sachverständigen in eherechtlichen Verfahren

Von Daniel Bähler, Fürsprecher, Richter am Obergericht Bern

01.03.2012
Rechtsmittel gegen Entscheide in eherechtlichen Verfahren

Rechtsmittel des urteilsfähigen Kindes gegen Entscheide in eherechtlichen Verfahren auch ohne Vertretung?

Von Christian Josi, Dr. iur., Fürsprecher, Gerichtspräsident, Thun

Stichwörter: Eherechtliche Verfahren, Kinderbelange, Kindesvertretung, Rechtsmittel des Kindes

01.03.2012
Die Körperstrafe in der Kindeserziehung

Les puntitions corporelles dans l’éducation des enfants, état des lieux et perspectives pour la Suisse – Die Körperstrafe in der Kindeserziehung (Bestandsaufnahme und Perspektiven für die Schweiz)

Von Estelle de Luze, Dr. iur., Juristin, Oberassistentin der Universität Lausanne

01.03.2012
Obhutsrecht und internationale Kindesentführung

Droits de garde et enlèvement international d’enfant – Obhutsrecht und internationale Kindesentführung

Von Bastien Durel, Assistent der Universität Neuchâtel

01.03.2012