Formations continues

Einführung ins Prozessmanual zur dialogisch-systemischen Kindeswohlabklärung

Ort
Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Hochschule für Soziale Arbeit Riggenbachstrasse 16 4600 Olten
Datum
Zielpublikum
  • Fachpersonen aus der Sozialen Arbeit oder verwandten Professionen
  • Fachpersonen aus abklärenden Diensten in Kindesschutzbehörden, Kinder- und Jugenddiensten und Sozialdiensten
  • Fachpersonen mit Abklärungsaufgaben im Kindesschutz

Webinar: Herausforderungen und Möglichkeiten der Teilhabe von Kindern in zivilrechtlichen Kindesschutzverfahren

Ort
Online
Datum
Zielpublikum

Fachpersonen

  • aus Kinder-, Jugend- und Sozialdiensten (auch Jugendämtern)
  • Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden/Familiengerichten
  • ambulanten und stationären Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe (wie z.B. Erziehungs- und Familienberatung
  • sozialpädagogischen Familienbegleitung
  • sozialpädagogischen Tagesstrukturen, Kinderheimen usw.
  • berufliche Mandatsträgerinnen und Mandatsträger

CAS Brennpunkt Kindesschutz (BKS)

Ort
OST – Ostschweizer Fachhochschule Rosenbergstrasse 59, Postfach 9001 St.Gallen, Switzerland
Datum
-
Zielpublikum

Der Lehrgang richtet sich an Fachpersonen, die im beruflichen Kontext mit Kindern und Jugendlichen oder mit Eltern und Familien arbeiten respektive mit Kindesschutzfragen konfrontiert sind. Das können unter anderem Personen aus den folgenden Arbeitsbereichen sein:

  • Soziale Arbeit
  • Kinder- und Jugendmedizin
  • (Sozial-, Heil-)Pädagogik
  • Beratung und/oder Therapie
  • Behördenmitglieder des Zivil- und Strafrechts
  • Berufsbeistandschaften
  • Juristinnen und Juristen
  • Mitarbeitende in Sozialdiensten
  • Mitarbeitende aus Institutionen, die im Kindes- und Erwachsenenschutz oder der Kinder- und Jugendhilfe tätig sind

Fachkurs Mediation mit Kindern und Jugendlichen

Ort
Bern
Datum
-
Zielpublikum
  • In Ausbildung stehende und ausgebildete Mediatoren und Mediatorinnen
  • Beraterinnen und Berater, Therapeutinnen und Therapeuten, Fachkräfte der Sozialen Arbeit, Lehrpersonen, Mitarbeitende der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden (KESB), Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, Richterinnen und Richter mit einer Grundausbildung in Mediation